Teilnehmer-Stimmen zu besuchten Workshops

Immer wieder ereichen mich nach meinen Workshops dankbare und hoch erfreute Berichte von Teilnehmern.

Ich habe mich deshalb entschlossen, diese hier zu veröffentlichen. Sollten jemand von diesen Berichten inspiriert sein, und selbst über seine Erfahrungen in meinen Kursen und zu dem Erlernten berichten wollen, freue ich mich sehr über jede Zusendung.

 

 

 

Medizin zum Aufzeichnen Workshops 2013

 

Neuried im Schwarzwald Januar 2013

Hallo Klaus,

ich möchte mich erst mal für die Zusendung der zusätzlichen Unterlagen bedanken, das ist nicht selbstverständlich. Ein paar Zeilen zum Kurs:

Er hat sehr viel Spass gemacht, war klar strukturiert und leicht nachvollziehbar. Wir waren aber auch eine tolle Gruppe!
Ich werde die Zeichen und die Rute beruflich nutzen. Es gibt mit ein gutes Gefühl, einen sicheren und verlässlichen Indikator zur Hand zu haben, da es in der Praxis einiges zu testen gibt.

Ich freue mich schon auf den nächsten Kurs. 
Bis dahin wünsche ich dir eine gute Zeit und sei herzlichst gegrüsst.

Barbara B. aus Durbach

 

 

Lieber Klaus,

Gerne schreibe ich Dir ein paar Zeilen über meine Eindrücke zum Seminar:
Es hat mir gut gefallen. Für mich als "Laie" war es jedoch sehr kompakt. Das Ganze auf noch einen halben Tag mehr verteilt wäre mir, im nachhinein gesehen, lieber gewesen. Oft hast Du Dinge angesprochen, die mir unbekannt waren, ich aber sofort bestätigt fand, dass alle anderen wussten wovon Du sprichst, (z.B.Blume des Lebens) Irgendwann wollte ich nicht mehr dazwischenfragen. Ich könnte mir gut vorstellen, den ganzen Kurs noch einmal zu wiederholen. 
In der Gruppe habe ich mich sehr wohl gefühlt, Du als Referent warst mir sofort sympathisch, sehr kompetent, sachlich und trotz der unterschiedlichen Ansätze der Teilnehmerinnen hast Du alle gut unter einen Hut gebracht und hast uns viele sofort brauchbare Unterlagen zur Verfügung gestellt.
Mich persönlich haben diese drei Tage bestärkt, in der Richtung weiter zu lernen, zu denken und noch vieles auszuprobieren. Ich kann jedem Interessierten dieses Seminar empfehlen.
Dir noch mal ein herzliches Dankeschön und vielleicht bis bald mal wieder.

Liebe Grüße von Christel J. aus 77933 Lahr

 

 

Lieber Klaus,

Der Kurs hat mir sehr gut gefallen, er war gut vorbereitet und wir wurden echt professionell von Dir durch das Seminar geführt.

Sehr schön fand ich auch, dass Du jederzeit ansprechbar warst und immer ein offenes Ohr hattest.

Mir geht es grad nicht so doll, aber das ist ok und im Moment halt einfach dran. Schon vor Deinem Seminar habe ich gespürt, dass es kräftig in mir broddelt und Du, bzw. die Arbeit die wir miteinander geleistet haben, hat einen großen Tropfen dazu getan. Bei der Yoga-Ausbildung haben wir gelernt, dass wir uns freuen dürfen, wenn eine Krise im Anmarsch ist und so will ich es auch halten.
Wäre schön, wenn Du nicht so weit weg wohnen würdest, dann würde ich bestimmt Deine Unterstützung in Anspruch nehmen.
An weiteren Seminaren, bzw. einer Fortsetzung wäre ich sehr interessiert. Ich denke Alex macht das schon...

Dir weiterhin viel Erfolg und Spaß bei Deiner Arbeit.

Liebe Grüße Beate B. Yogalehrerin aus 77743 Neuried

 

 

Hallo Klaus,

nochmals vielen Dank für das sehr interessante und inspirierende Seminar.

Durch deine ruhige und souveräne Art habe ich mich getragen gefühlt und fast “nebenbei” gelernt. Man hat gespürt, wie überzeugt du von dieser Heilmethode bist ohne dass du das ausdrücklich betont hast.
Ich hatte gleich gestern Abend einen Patienten – mein Sohn hat sich die Hand verstaucht – er war total fasziniert von der Rute und begeistert, dass endlich mal auf die Hand gemalt werden darf.
Ich werde diese einfache und geniale Methode sicher in meine Arbeit integrieren und freue mich schon auf das nächste Seminar mit dir.

Herzliche Grüße von Sabine S., Pranaanwenderin aus 77694 Kehl

 

 

Kurs Psyche Januar 2013

 

 

Medizin zum Aufzeichnen Workshops 2012 

 

Brixen/Südtirol Bildungshaus Kloster Neustift  im Mai u. Dez. 2012

Hallo Klaus!

Mich hat der Workshop sehr interessiert. Für mich war es super, dass wir so viel geübt haben, vor allem an den Meridianpunkten. So hatte ich dann das Vertrauen das Gelernte gleich umzusetzen und hab schon einige Erfolgserlebnisse gehabt!

Ich kann das Seminar nur weiterempfehlen und habe auch an einer weiteren Fortbildung Interesse.

Zudem hatten wir in der Gruppe auch viel Spaß, also mir hat es gefallen!

Liebe Grüße

Rosi H. aus I - Eppan

 

Lieber Klaus,

Danke vielmals für tollen die Dokumente und Vorlagen!

Ich bin begeistert von den neuen Impulsen aus Deinem Kurs und behandle schon zwei Ziegen ;-) und eine 84-jährige Dame.

Herzlichen Gruß,

Gerda W.  I - St. Lorenzen

 

Lieber Klaus!

Der Kurs ist bei mir sehr gut angekommen. Deine ruhige Art und deine Sicherheit hat den Kurs sehr unterstrichen und glaubhaft gemacht. Ich möchte in dieser Richtung weitermachen und bei deinem Aufbaukurs teilnehmen.

Liebe Grüße

Erna P. I - Bruneck



Hallo Klaus,

danke, danke für die Vorlagen, das ist sehr freundlich von dir, nochmals an mich zu denken.
Mir hat der Kurs ganz gut gefallen und ich kann mir gut vorstellen, einen Kurs von dir zu organisieren. Ich werde mich auf jeden Falls informieren, ob reges Interesse besteht.
Gerne darfst du uns auch mal in unserer schönen Urlaubsregion besuchen oder auch als Gast in unser Haus mit Ferienwohnungen oder nebenan im Hotel Urlaub machen.

Ich wünsche dir und deiner Familie für das Jahr 2013 viel Gesundheit, Zufriedenheit und viel Freude an deinen Kursen mit vielen interessierten Teilnehmern.

Sonja G. I – Seiser Alm

 

Hallo Klaus,

mir hat dieser Kurs wirklich sehr gut gefallen. Es war eine angenehme, entspannte Atmosphäre. Jeder/e Teilnehmer/ in , so denke ich, hat von dir das Gefühl bekommen, bis zum Ende des Kurses mit der Rute umgehen zu können. Und so war es auch.

Der Kurs war gut durchdacht und praxisorientiert aufgebaut.

Sehr interessant für mich war der vielseitige Gebrauch des Y. Aber auch das Entstören von Räumen mit den Symbolen fand ich äußerst spannend. "Medizin zum Aufmalen" möchte ich vorerst im Familien- und Freundeskreis anwenden.

Ein Kurs mit Dir ist auf jeden Fall weiter zu empfehlen.
Ich habe mich jedenfalls schon für das Folgeseminar angemeldet.

Danke Klaus

Von Herzen

Ingrid K. I - Feldthurns

 

Medizin z. Aufzeichnen Basiskurse  im Sept. u. Nov. 2012 Rammingen

Lieber Klaus,

ich habe drei intensive, professionell gestaltete, höchst informative Tage erlebt. Es begeistert mich und ich möchte weitermachen, da ich es auch prima in meine Arbeit und meinen Alltag einflechten kann.

Die Themen und Bereiche empfand ich als angenehm strukturiert und schlüssig. Ich bin mit dem Gefühl der Vollständigkeit nach Hause gefahren und habe zusätzlich zu vielen , vielen Infos auch Wertvolles für mein Herz erhalten.

Ich habe stets Kontakt zu Dir gehabt und mich aufgehoben gefühlt.

Danke für Deine Großzügigkeit und das Teilhaben lassen an den Praxiserfahrungen.

Einen herzlichen Gruß sendet Anke D. aus Inning


Lieber Klaus,

durch das Seminar fühle ich mich reich beschenkt.

Die 2 ½ Tage waren inhaltlich kompakt gefüllt und klar strukturiert, was bei mir Lernen, Behalten und Anwenden sehr erleichtert.

Das praktische Ausprobieren in der Kleingruppe ging in einer konzentrierten Atmosphäre locker von der Hand. Ich freue mich auf die praktische Anwendung ab sofort. Ich hätte nie gedacht, dass es so viele Einsatzmöglichkeiten auch im ganz normalen Alltag für das Heilen mit Zeichen gibt.

Nach und nach möchte ich Einiges davon im Bereich der Beratung einsetzen.

Erfreut war ich auch darüber, dass sich die Kosten für Material und Bücher im überschaubaren Rahmen halten.

Herzlichen Dank für die Gastfreundschaft in Eurem Haus und Garten bei den Pausen.

Das Seminar empfehle ich gerne weiter und ich selber freue mich auf einen Aufbaukurs.

Christine E. aus Jengen

 

Hallo Klaus,

mir hat das Seminar sehr gut gefallen, ich übe auch in der Freizeit viel mit der Rute. Das Seminar war sehr gut geführt und die Gruppe fand ich auch ganz nett.

Ich denke, dass mich das Seminar auf jeden Fall privat weiter bringt. Beruflich wird sich zeigen, da ich ja mit Pflanzen arbeiten will und hier erst noch meine Erfahrungen im Frühjahr im Freiland machen muss.

Auf jeden Fall möchte ich Dir nochmals recht herzlich für das Seminar danken, das ich mit bestem Gewissen weiterempfehlen kann.

Viele liebe Grüße Roland P. aus Lauben

 

Medizin zum Aufzeichnen! Basis-Kompaktkurs in Imst/Austria Okt. 2012

 

Guten Morgen, Klaus!

Gerne möchte ich Dir noch ein paar Zeilen zum vergangenen Kurswochenende schreiben:

Als völliger "Newcomer" auf diesem Gebiet habe ich den Einstieg in dieses Thema  gut dosiert erlebt. Grundsatzinformationen, Theorie und Praxis haben sich angenehm abgewechselt, die Zeit für praktische Übungen war ebenfalls ausreichend vorhanden. Trotz meiner anfänglichen Schwierigkeiten konnte ich mit "Geduld und Ausdauer" :)) und einem "besonderen" Tensor die ersten Erfolgserlebnisse genießen.
Ich werde das Erlernte mit meine kinesiologische Arbeit verbinden - die Art und Weise wird sich ergeben.
Das Seminar kann ich wärmstens weiterempfehlen und ich freue mich jetzt schon auf eine Fortsetzung.
Danke für die sehr informative, lockere und recht amüsante Zeit in Imst.

Herzlichst

Maria H., Kinesiologin, A - Mutters

 

Meditationsabende VHS 2012

 

Bad Wörishofen

Lieber Klaus,

nochmals Danke für die entspannten und für mich völlig neuen Erfahrungen mit Meditation. Du hast uns sehr gut eingeführt, dir Zeit genommen und uns zugehört. Es war eine völlig neue Erfahrung für mich. Ich bin zur Ruhe gekommen, mein Blutdruck hat sich gesenkt und ein Gefühl des Insichseins hat sich in mir breit gemacht. Eine sehr schöne Erfahrung. Natürlich werde ich versuchen im neuen Jahr nach KF zu kommen, aber es wäre auch schön wenn es irgendeine Möglichkeit gäbe im Raum MN weiterzumachen. Ich bin Einverstanden mit der Weiterleitung meiner Adressdaten, denn es wäre schön untereinander in Kontakt zu bleiben.

Nun wünsche ich dir eine schöne Advents und Weihnachtszeit.

Heike H. aus Kammlach


Hallo Kaus,

Die 5 Meditations-Abende haben mir sehr viel gebracht und Spaß gemacht. Danke!

Bis im nächsten Jahr. Wünsche schöne Weihnachten und einen guten Rutsch.

Liebe Grüße,

Hanna B. aus Irsingen

 

Guten Morgen Klaus,

ich fand den Abschluss gestern Abend sehr schön, die Gespräche sehr angenehm, ...

Beim Heimfahren habe ich mir überlegt, dass ich Dich fragen könnte, wie viele Personen es für Rammingen sein sollten? Wenn es vier sind, wären wir ja vier, die (glaube ich) wirklich Interesse hätten. Vielleicht könnten wir es im Januar oder Februar bei Dir dann mal versuchen?

Liebe Grüße

Barbara B. aus Bad Wörishofen

 

Kaufbeuren

Hallo Klaus

Vielen Dank für den tollen Kurs. Das Meditieren tut mir sehr gut und ich denke ich mache langsam Fortschritte. Am 07.01.13 bin ich auf jeden Fall dabei.

Mit freundlichen Grüßen
David P. Motorenspezialist aus Irsee

 

 

 

 

Komplementäre Schwingungsmedizin, BDHN München März bis Mai 2012

 

Lieber Klaus,

kannst Du mir wie besprochen die 4 Dokumente noch einmal in einer „alten“ Version“ schicken? Ich kann sie nämlich so nicht öffnen.

Herzlichen Dank im Voraus . und .. überhaupt .

HERZLICHEN DANK NOCH EINMAL FÜR DIE 3 TOLLEN WOCHENDENDEN !!!!!!!!

Herzliche Grüße – auch an die Barbara

Jutta S., HP Neufahrn/München

Medizin zum Aufzeichnen Workshop in Brixen/Südtirol Bildungshaus Neustift  im Mai 2011

 

Lieber Klaus,

Meine Neugierde war groß und so wollte ich wissen, wie sich denn das Pendeln und Aufmalen und Heilen anfühlt.

Es war aufschlussreich und spannend. Und ich stehe immer noch im Spannungsfeld zwischen Begeisterung und Zweifel. Kann  ich das, darf ich das? Wie viel muss ich wissen, wie viel können, um mich wirklich dranzuwagen? Ich will respektvoll und achtsam mit Menschen und ihren Themen umgehen.
Ich bin Dir für den liebenswerten und wertschätzenden Umgang mit uns dankbar. Von Deiner Kompetenz, Deiner Professionalität und Deiner Fülle an Wissen lerne ich gerne. Der konstruktivistische Ansatz dabei gefällt mir nicht nur, ich denke, lernen ist, jedenfalls für mich, nur durch Erfahrung möglich (wenn das grad die Lehrenden wüssten!!), besonders in diesem speziellen Bereich. Und das war mir in diesem Seminar möglich.

Ich denke schon, dass wir uns beim Aufbaukurs wiedersehen werden, wenn es mit den Terminen klappt.

Hab ganz herzlichen Dank für die Mühe, die Du Dir gemacht hast mit den vielen Unterlagen.  Danke auch für Deine Verlässlichkeit, für Deine lebendige Ruhe und Sicherheit, die Du ausstrahlst.

Auch ich wünsche Dir eine gute Zeit und Frieden zwischen den Gedanken!

Mit lieben Grüßen

Greti S. I - Brixen (Workshop Brixen Mai 2011)

 
Hallo, lieber  Klaus,

nochmals vielen herzlichen Dank für deine Bemühungen und die professionelle Begleitung durch die drei Kurstage.
Du hast es wunderbar verstanden das Thema Medizin zum Aufmalen verständlich zu machen und durch die praktischenÜbungen die Scheu vor dem Umgang mit der Rute zu nehmen.
Sicher werde ich versuchen das Gelernte zum eigenen und zum Wohle meiner Familie umzusetzen.
Auch unter den Arbeitskollegen taucht Interesse und die eine und andere Frage auf.

Andere Themen, wie Entstörung von Schlafplatz, Arbeitsplatz, Wohnung usw. waren sehr interessant. Obwohl der Workshop anstrengend war und Aufmerksamkeit erforderte, hatte ich zu Hause noch genügend Kraft und Energie um die  anfallenden Arbeiten zu erledigen.

Ich freue mich bereits jetzt auf den geplanten Aufbaukurs im Februar 2012,

Viele liebe Grüße

Margaret P. I - Mareit (Workshop Brixen Mai 2011)


Hallo Klaus,

mir hat der Kurs sehr gut gefallen. Ich werde das Erlernte privat anwenden. Für den Aufbaukurs habe ich mich schon angemeldet.

Mit freundlichen Grüßen

Rosmarie G. I - Ahrntal (Workshop Brixen Mai 2011)

 

Hallo Klaus,

dein Seminar war sehr aufschlussreich und schön. Habe heute einer Arbeitskollegin klar gemacht dass ich mein Wissen und Können nicht mal so hoppla hopp zwischen Tür und Angel ausübe und weitergebe, sondern nur auf Termin, bin sehr stolz auf mich.

 Liebe Grüße

Heidrun H.I – Laas  (Workshop Brixen Mai 2011)

 

Hallo Klaus!

Das Seminar mit dir in Neustift "Medizin zum Aufzeichnen" war wirklich gut. Für mich war das Thema total neu - und du hast es sehr gut verstanden das notwendige Wissen zu vermitteln.
Es wurde nicht nur Theorie vermittelt - jeder konnte selbst eine Rute in die Hand nehmen und probieren. Das Seminar war von dir super geleitet. Ich war schon auf verschieden Seminaren, aber auf keinem ist es dem Kursleiter so gut gelungen die Gruppe (es war auch eine nette zusammengewürfelte Gruppe) zu leiten, jeder konnte sich einbringen und jeder bekam auf seine Fragen eine Antworten. Ich freue mich schon auf den Aufbaukurs im Februar - habe mich schon angemeldet.

Priska M. B. I – Schlanders (Workshop Brixen Mai 2011)

 

 



Radionischer Energietest

 

Ausbildung in Rammingen 2012

 

Lieber Klaus,

mir hat Dein Kurs sehr gut gefallen, ich habe mich sehr wohl gefühlt in den drei Tagen. Ich habe sehr viele neue Ideen und Inspirationen mit Nachhause nehmen können.

Für mich war auch sehr wichtig, dass ich mit der Rute sicherer werde und mehr Vertrauen bekomme in das was ich tue, denn bisher habe ich sehr oft die Testaussagen bezweifelt.

Aber ich denke Du hast mich auf einen sehr guten Weg gebracht, auch wenn ich momentan noch nicht viel Zeit gefunden habe, intensiv an dem Gelernten weiterzuarbeiten.

Ich werde das Gelernte für die erste Zeit erst einmal für meine Familie und meine Tiere nutzen, aber wer weiß was sonst noch kommt, ich bin für vieles offen! Auf jeden Fall ist das ein sehr spannendes Gebiet und ich möchte unbedingt noch den Körbler Kurs „Medizin zum Aufzeichnen“ machen, um das Ganze zu ver-vollständigen, denn ich bin der Meinung, dass die beiden Kurse zusammengehören und sich super ergänzen!

Falls Du Neues weist, melde Dich bitte bei mir, auch wenn in einer anderen Gruppe noch Platz wäre. Auf jeden Fall hat mir Dein Kurs super gefallen und ich werde Dich mit Sicherheit weiterempfehlen!

Viele liebe Grüße noch an Barbara und danke für Alles!

Manuela C., Bad Wörishofen

 

Hallo Klaus,

Entschuldige, dass ich mich erst jetzt melde. Vor Weihnachten sind einfach zu viele Termine.

Ich möchte dir aber unbedingt noch sagen, dass mir der Kurs sehr viel gebracht hat. Ich bin sehr glücklich, welche Möglichkeiten mir nun in der Praxis offen stehen. Auch wenn ich beim Testen noch manchmal unsicher bin, so habe ich doch schon einige überraschende Ergebnisse bei meinen Patienten erzielt. Das fasziniert mich total.

Wegen dem Körblerkurs weiß ich nicht so recht. Das hat noch Zeit. Ich habe mich damit noch nie befasst und mir wird das jetzt momentan auch zu viel, aber wenn sich die Gelegenheit ergibt, kannst du gerne bei mir anfragen.

Einen schönen Jahresausklang!

HP Uschi M. aus Kaufbeuren

 

 

Ausbildung in Kaufbeuren im Juli 2011

Lieber Klaus

ich möchte dir noch kurz ein Feedback geben...

das Seminar hat mir sehr gut gefallen; du gibst das auf eine wunderbare Art und Weise weiter...dein Herz ist am rechten Fleck und dein Kopf klar! Die Gruppendynamik toll und berührend.

Danke!

Liebe Grüße

Claudia Barbara M. aus CH Muri (Radionischer Energietest n. Dr. R. Sonnenschmid)

 


Hallo Klaus,

vielen Dank für das sehr lehrreiche Wochenende. Es war die weite Anreise in allen Punkten wert. Im Rückblick kann man erst erkennen, wie viel man be- und verarbeitet hat. Du hast es geschafft, dass innerhalb kürzester Zeit aus Menschen mit unterschiedlichsten Hintergründen eine harmonische Gruppe wurde, in der der Erfahrungsaustausch sozusagen "wie von selbst" ging. Obwohl ich noch keine Erfahrung mit Rute/Pendel hatte, fühlte ich mich jederzeit am richtigen Platz und keine der während des Kurses aufkommenden Fragen blieb unbeantwortet und das auf eine für mich sehr einfühlsame und kompetente Art und Weise, wobei Du jedoch immer dicht am Thema geblieben bist.

Ich hatte den Eindruck, dass selbst in den Pausen nichts von der positiven Schwingung verlorenging und das Seminar sozusagen nonstop stattfand.

Vermutlich werden sich im Laufe der Zeit, wenn man das Gelernte um- und einsetzt noch einige Fragen ergeben und ich fände es prima, wenn noch ein Aufbaukurs als Ergänzung, Vertiefung und zur Verfeinerung der Methode stattfinden würde.

Ich danke Dir für das in mehreren Bereichen erfahrungsreiche Wochenende und würde das Seminar jederzeit weiterempfehlen.

Liebe Grüße und eine schöne Zeit.

HP Martina W. aus Moers (Radionischer Energietest n. Dr. R. Sonnenschmid)

 

Hallo lieber Klaus,

der Kurs hat mir insgesamt sehr gut gefallen und meine Erwartungen - mehr Klarheit über die einzelnen Rutenausschläge - sind auch erfüllt worden. Der Knoten im Kopf ist gelöst. Nun fühle ich mich fähig kreativ und mit Vertrauen auch andere Listen, Tafeln etc. zu testen. Manchmal hatte ich etwas Schwierigkeiten mit dem langen Sitzen. Wobei die Bewegungsübungen zwischendrin richtig gut getan haben. Die Gruppe war auch sehr angenehm - da hat man ja nicht immer Glück. Allerdings bevorzuge ich persönlich eher eine ausgeglichene Stuhl-/Sitzanordnung in U- oder Kreisform. Manchmal war es doch etwas unangenehm jemanden hinter seinem Rücken sitzen zu haben und ihn beim Sprechen fast nicht ansehen zu können, da ich den Menschen beim Sprechen gerne ins Gesicht schaue um mein Interesse und meine Wertschätzung zeigen zu können.

Inhaltlich hast du den Kurs gut strukturiert aufgebaut und mit vielen Beispielen untermalt. Auch die kleinen Ausflüge zu den Körblerzeichen oder andere Methoden haben einen kreativen Rahmen zugelassen. Mein Gehirn war voll beschäftigt und voller Tatendrang. Verwirrung kommt evtl. noch einmal zwischendurch. Ich hoffe ich darf mich dann gerne an dich wenden.

Also lieber Klaus - weiter so.

Liebe Grüße,

Katja R. aus München (Radionischer Energietest n. Dr. R. Sonnenschmid)

 

Hallo Klaus,

ich wollte dir gerne für den Kurs danke. Er hat mir sehr gut getan und hat vieles in mir

an die richtige Stelle gebracht.

Also nochmals vielen Dank und Gruß

THP Marco D. a. Gelsenkirchen (Radionischer Energietest n. Dr. R. Sonnenschmid)

 

 

 

Radionischer Energietest in Rammingen/Bad Wörishofen 24. – 26.02.12

 Hallo Klaus,

danke der Nachfrage ich bin wieder gut daheim angekommen!

Für mich war es ein sehr gutes Wochenende, meine Sicherheit im Umgang mit der Rute (mit der ich schon arbeitete) ist gestärkt und bestätigt worden.

Besonders gefallen hat mir auch der Einstieg am Freitag mit den verdeckten Proben.

Zuerst der Beziehungstest und dann der Resonanztest mit der Frage "Ist das gut für mich?".

Gut fand ich das einbeziehen des Pendels, auch wenn mein Schwerpunkt nach wie vor die Rute sein wird.

Ein lohnendes Wochenende

Claudia P. aus Gesundheitsberaterin aus Pfronten

 

 

 

 

 

Geistiges Heilen Einführungskurse

 

 

Hallo Klaus,

mir hat das Seminar gut gefallen. Du hast es sehr gut geführt. Es war eine nette Atmosphäre. Für mich war das meiste eine Auffrischung. Mir ist klar geworden, dass ich als nächstes eine Ausbildung machen werde. Irgendwas in dieser Richtung.

Was mir am allerbesten gefallen hat, war die Meditation mit dem Herz und der Müllabführ.

Viele liebe Grüße

Tanja H. aus Fils/Tirol (Workshop Kaufbeuren 11.2010)

 

 

Einführungstag Geistiges Heilen – Handauflegen am 3.Dez. 2011 in Kaufbeuren

 

Hallo lieber Klaus,

Mir hat der Heilertag in der kleinen 3er Gruppe ausnehmend gut gefallen und sehr gut getan, wobei mir persönlich die kleine Gruppe und die Zusammensetzung der Gruppe sehr entgegen kamen.

Du hast einen sehr guten Job gemacht, authentisch, nachvollziehbar, behutsam und liebevoll. Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt, und bei mir ist auch wirklich körperlich etwas in Gang gekommen.

Da ich in einer Großgruppe (mehr als 6 Leute) untergehe und das nicht mein Ding ist, wirst du mich eher nicht auf einer der Meditationen sehen.

Gegen einen Aufbaukurs bin ich keineswegs abgeneigt.

 Ich könnte mir im Moment vorstellen, dass ich bei dir Heilungssitzungen nehme. Denn sowohl von meinem Empfinden her wie auch vom Design her würde das gut passen. Allerdings muss ich erst schauen, wann auch die Zeitqualität passt (sorry, das klingt alles schrecklich abgehoben, aber es ist für mich elementar). Auch ist es schon so, dass ich von meiner Wesensart einen Anstoß von außen brauche.

 Schöne Adventszeit und alles Liebe, Gute und Schöne!

 Marie-Luise K. aus Dösingen Dez. 2011

 

Lieber Klaus,

meine kurze Rückmeldung zum Heiler-Seminar Einführungstag!

Wie schon gesagt gefällt mir dein Stil betreffend Führung und Qualität deiner Seminare ausgezeichnet!

Ich würde gerne weitermachen aber vor allem möchte ich „Heilen mit Zeichen“ wiederholen.

Ich werde deine Seminare weiterempfehlen, weil, ich überzeugt bin, dass es für jeden Teilnehmer eine Bereicherung ist. ich hoffe, dass ich noch ein paar Leute motivieren kann!!!!!

Liebe Grüße

Ingrid E. aus  Kaufbeuren Dez. 2011

 

 

 Hallo Klaus,

ich freue mich schon darauf, wenn im nächsten Jahr das "Geistige Heilen" in die nächste Runde geht. Bei diesem Kurs hatte ich ganz oft das Gefühl das mich die kleineren und größeren Schwierigkeiten der letzten Jahre genau in diese Richtung geschoben haben. Viele Dinge die bisher wie einzelne kleine Puzzlestücke waren fügen sich so langsam zusammen.

Zum Rutenworkshop muß ich sagen daß mir immer noch der Kopf schwirrt - so viele Informationen - die müssen erst noch verdaut werden. Es ist prima daß du nicht nur Theorie vermittelst sondern jedem gleich eine Rute oder ein Pendel in die Hand drückst zum selber testen.

Ich bin jedenfalls sehr froh, daß ich die beiden Kurse belegt habe und hoffe ich habe im nächsten Jahr auch Zeit für den einen oder anderen Kurs.

Bis dann

Monika W. aus Mindelheim (Workshop Kaufbeuren 11.2010)

 

 

 

Lieber Klaus,

Hier endlich eine Rückmeldung zum Kurs "Geistiges Heilen". Es hat mir sehr gut gefallen, gerade auch durch die Heterogenität unserer Gruppe, dadurch wurde die Arbeit sehr lebensnah. Du hast uns wunderbar geführt und integriert, vielen Dank!

Ich selber merke wie viel es bedarf, um ein bisschen von dem zu verwirklichen, was Du uns vermittelt hast. Ich werde sicher noch viele Kurse besuchen und freue mich schon sehr auf den Radionikkurs im Juli.

 Herzliche Grüße!

 HP Brigitte H. Gröbenzell (Workshop Kaufbeuren März 2011)

 

 

 

Basis-Kompaktausbildung
Medizin zum Aufzeichnen,
Praxisorientierte neue Homöopathie ®

Ich habe es sehr genossen an deinem Workshop zu sein. Es stimmt einfach alles. Man fühlt sich so frei und doch geführt. Bis jetzt habe ich diese Methode mehrheitlich nur in der eigenen Familie angewendet und dies mit Erfolg. Meine Schwester ist total begeistert. Zusammen mit ihr werde ich diesen Workshop wiederholen. Eine kleine Anregung: Eine Energiebalance an sich selber durchführen. Vielleicht gibt es da noch den einen oder anderen Trick zur Ausführung.

Verena I. CH-Rohrbach (Workshop Oberburg Schweiz 11.2009)

Medizin zum Aufzeichnen in Kaufbeuren vom 08. bis 10. April 2011

 

Hallo Klaus,

Du hast den Kurs super abgehalten. Sogar ich als Laie konnte alles sehr gut verstehen und auch umsetzen. Dank Deiner Hilfe und Geduld...grins...

Ich hab mich vorher nicht viel über Körbler informiert, ich wurde bei einer Masseurin mal "angemalt". Aber mehr wusste ich dazu nicht.

Ich finde das ganze so genial und eigentlich so einfach. Man braucht nicht viel dazu um anderen Menschen zu helfen. Und es ist für mich total erstaunlich, was man alles damit machen kann, wie z.B. die geopathischen Störfelder zu orten und natürlich zu entstören.

Ich hab mich total wohl gefühlt die 2,5 Tage. Gerne werd ich das Seminar und natürlich auch Dich weiterempfehlen. Du hast das super gemacht!!! Mach bitte weiter so!!!

Jetzt werd ich mal meine ganze Family und Haustiere körblern...
und dann mal gucken wann wir uns wieder mal treffen...

Ich wünsch Dir eine schöne Zeit, und man sieht sich, da bin ich mir sicher...

Viele Grüße

Nadine K.-S. aus Ummenhofen

 

Hallo lieber Klaus,

Hab schon fleißig begonnen die neu erlernte Methode in die Behandlungen in meiner Praxis einzubauen. Und das Schöne ist, sie wird von meinen Klienten/innen ganz toll angenommen. Manche sind regelrecht richtig „wild“ darauf bemalt zu werden und mit der Wasserglasmethode zu arbeiten.
Hab auch bereits begonnen die Läuse auf meinen Zitronenpflanzen damit zu vertreiben, und bin gespannt, wie es klappt.
Du siehst, ich hab schon fleißig bemalt und mich in den paar Tagen recht viel damit beschäftigt.

Zu Deinem Seminar möchte ich folgendes sagen. Für mich war es super strukturiert aufgebaut und du hast alles wunderbar und vor allem für Jedermann/frau verständlich und nachvollziehbar übermittelt. Auch die Zeit zum Üben, die Du uns immer gegeben hast war stets perfekt. Ich habe schon bei anderen in den „höchsten Tönen“ davon gesprochen und es weiterempfohlen.

Inhaltlich und vom Aufbau her gibt es in meinen Augen nichts zu verbessern (ach wären andere Seminare doch auch so  Ja!

Das Beste in meinen Augen aber war, mit anzusehen, wie Du am Samstag im Laufe des Tages begonnen hast Dich uns Teilnehmern gegenüber zu öffnen und Humor und ein Lächeln immer mehr bei Dir zu Gast waren, was am Sonntagabend nicht nur zu spüren, sondern auch deutlich zu sehen war.

Lieber Klaus, ich sage nochmals Danke, für das supergute Seminar und das für mich so lehrreiche und wertvolle Wochenende.

Und wünsche Dir viel Erfolg bei allem, was Du unternimmst und eine wundervolle Zeit voller Freude und Leichtigkeit.

HP Monika E. aus Germaringen

 

 

Medizin zum Aufzeichnen in Kaufbeuren vom 7. bis. 9. Oktober 2011

Lieber Klaus,

Ich persönlich habe viel Neues gesehen und gehört. Wichtig ist für mich das Gelernte ohne großen Aufwand in die Praxis mit einzubinden und die Synergie zum vorhandenen Praxisangebot herzustellen. Eine Möglichkeit mehr, den Komplementärgedanken in die Medizin einzubringen.
Sicher werde ich in den nächsten Tagen, viel probieren, bevor ich mich selbst auf die "Menschheit" loslasse.

Deine Seminarführung ist farbig, kreativ und konstruktiv. Du nimmst Dir Zeit für den Einzelnen, für Fragen und das alles auch mit einer erfrischenden Leichtigkeit. Es war nie langweilig. Einfach toll ! Auf die Weiterführung mit dem Thema "Psychomeridian" freue ich mich schon jetzt. Nochmals vielen Dank !

Hans-Dieter Wagner

Praxis für Biomedizin und Psychoenergetik in Ljubljana Slowenien


Lieber Klaus,

nochmals danke für das Seminar, ich fand es prima obwohl ich kaum zum praktizieren komme. Dass ich begeistert bin beweist die Anmeldung zum nächsten Seminar. alles Weitere persönlich!

Liebe Grüße

Ingrid. E. aus Kaufbeuren

Medizin zum Aufzeichnen bei Paramed in CH- vom 18. Feb. bis 20. Feb. 2011

 

Lieber Klaus,

Danke für die tolle Zeit.
Es hat mir sehr gut gefallen, der Freitag war Wiederholung und ich mit meiner Ungeduld wollte da etwas schneller vorangehen. Aber Samstag und Sonntag waren sehr interessant. Leider ist es immer so, dass die Fragen mit dem Tun kommen. So habe ich jetzt viele Fragen im Kopf, die werden sich dann aber mit meinem Schaffen auch legen. Und wenn ich dann überhaupt nicht weiter komme, weiß ich ja wo ich dich finde. Mein Mann hatte am Samstag mit dem Verein einen Kindermaskenball organisiert. Und da wollte die Kassiererin wissen, wie viel Geld sie an diesem Nachmittag eingenommen hatten. Ich holte die Rute hervor und testete mit Vektor. Um 1.50 Fr. lag ich daneben. War das eine Überraschung. Dass du uns die Unterlagen noch geschickt hast, finde ich auch ganz nett. Erfahrungen werde ich dir dann berichten, sobald welche da sind.

Mir ging es super die 3 Tage. Die Arbeit mit den Energien ist meine Welt.

Wünsche dir eine frohe Zeit mit vielen Glücksmomenten.

Herzlich

Jacqueline H. aus CH - Häggenschwil

 

Hallo Klaus

Herzlichen Dank für die Unterlagen. Ich werde sie sicher gut gebrauchen können. Nochmals vielen Dank auch für den Kurs. Du warst ein geduldiger und klarer Kursleiter.
Ich wünsche dir alles Gute viel „Gfreuts“.

Herzliche Grüsse

Katharina P. aus CH - Hitzkirch

Medizin zum Aufzeichnen Olten vom 21. Jan. bis 23. Jan. 2011

 Hallo Klaus

Ich finde den Kurs sehr gut aufgebaut.  Es ist alles klar und verständlich herübergekommen. Viele Dinge, die du erzählt hast, habe ich bereits gewusst, zum Teil aus eigener Überlegung, zum anderen Teil aus vorhergegangenen Weiterbildungen. Du hast aber viele Sachen auf eine einfache und gut einprägsame Art gebracht, es hat mir einfach zusätzlich Sicherheit vermittelt.

Ich habe vorgängig nicht gewusst, dass so viel mit der Rute gearbeitet wird. Das war aber ganz gut so, da ich das ja bis jetzt nie überhaupt nur in Betracht gezogen habe, weil ich davon ausgegangen bin, dass ich das eh nicht kann. Und wie ich das auch kann :-)

Privat eröffnet mir der Workshop ganz neue Ausrichtungen, rein schon nur, um mal meine Wohnung zu überprüfen oder eventuell auch mich selber und meine Kinder.

Auch die Sache mit den Symbolen fasziniert mich und ich werde mich mal einfach vertieft in die Materie einarbeiten, bis sich von selber ein Weg abzeichnet. Mal schauen :-)

Gefühle beim Kurs: Mir ist aufgefallen, dass es ganz schön energieraubend war, mit der Rute zu arbeiten. Es war beileibe nicht das erste Mal, dass ich energetisch gearbeitet hätte (ich habe auch schon Weiterbildungen bei Rosina Sonnenschmidt oder Andreas Krüger besucht, wo Übungen in dem Bereich einfach dazugehören). Irgendwie bin ich für mich selber in einen "Bereich" gekommen, den ich ganz einfach noch nicht kannte. Und ich habe einen großen Hunger bekommen, was mir zeigt, dass da ziemlich viel verbraucht worden ist.

Ich werde den Kurs ganz sicher weiterempfehlen, ich kenne da einige Leute, die sehr interessiert sein könnten. Also nimm dir ganz sicher noch einen weiteren Kurs vor.

Ich würde gerne einen Aufbaukurs machen, aber wirklich erst so in ein paar Monaten oder sogar erst in einem Jahr. Ich muss mich mit der Methode erst mal noch etwas vertrauter machen.

Im Großen und Ganzen war dieser Workshop eine Verbindung von alle dem, was ich bis jetzt gelernt habe und zum größten Teil auch anwende. Außer Homöopathie habe ich auch eine Weiterbildung in Akupunkturmassage nach Radloff und wie bereits erwähnt die Feng Shui- Ausbildung. So langsam fügt sich auch bei mir alles zu einem großen Ganzen zusammen, es ist sehr spannend, das zu beobachten.

Ich wünsche dir und den Deinen ein wunderschönes und erfolgreiches Jahr und verbleibe mit lieben Grüßen

Gertrud M. Homöopathin CH – Kestenholz

 

Hallo Klaus,

ich möchte es nicht unterlassen, einige Worte über den Kurs zu schreiben.

Ich kam ohne Erwartungshaltung an diesen Kurs und doch war ich sehr gespannt auf den Seminarleiter.

Und ich kann sagen, dass Klaus ein ausgezeichneter Seminarleiter ist, der begeistern kann und der sehr klar Erklären kann, dass es für jede Mann/Frau begreiflich ist. Er hatte  auf jede Frage eine Antwort und konnte wohl alle Kursteilnehmerinnen durch seine Kompetenz und zugleich durch seinen Humor vollauf begeistern. Das Wichtigste für mich war, das praktische Arbeiten und da kamen wir alle voll auf unsere Kosten.

Das erlernte kann ich jetzt wunderbar in meiner Praxis mit einbeziehen das war für mich noch das fehlende Puzzleteilchen.

Ich fühlte mich sehr wohl und gut aufgehoben an diesem Kurswochenende und kann und werde es jederzeit aus Überzeugung gerne weiterempfehlen.

Gerne wäre ich beim Aufbaukurs dabei. Wobei ich bestimmt nicht bis nächstes Jahr warten kann.

Herzlichen Dank Klaus das du so bist wie du bist.
Wünsche dir weiterhin viel Erfolg und hoffentlich auf Bald.

Lieben Gruss aus der Schweiz

Monica W.  aus CH - Leutwil

 

Hallo Klaus

Vielen Dank für das Nachsenden der zusätzlichen Unterlagen und Informationen.

Deine Ausbildungstage in Starrkirch habe ich sehr genossen. Theorie und Praxis hast du aus meiner Sicht ausgewogen abgewechselt. Obwohl mich seit Jahren die verschiedensten Heilerausbildungen interessieren, hast du mir im Rutenkurs wieder viele interessante Tipps weitergegeben.
Die Rute hat immer bestätigt, was "Gefühl, Gespür, innerer Blick"  eigentlich vorgängig zeigten und sie ließ sich auch willentlich längerfristig nicht in eine andere Richtung zwängen.
So bin ich an einem Aufbaukurs sehr interessiert, zumal der Kursort endlich einmal in der Nähe von Olten ist und ich nicht stundenlang an- und abreisen muss.
Für dein natürliches, spontanes, auf die Gruppe bezogenes Unterrichten herzlichen Dank.

Katarina F. aus CH - Olten

 

Hallo Klaus,

ich bedanke mich bei Dir nochmals recht herzlich!!
Das Seminar Praxisorientierte Neue Homöopathie war sehr spannend und interessant. Du hast es super gestaltet und auch verstanden, trotz der unterschiedlichen Voraussetzungen der Teilnehmer jedem eine gute Arbeitsgrundlage mitzugeben.

Mein Umgang mit der Rute braucht noch etwas Übung, geht aber schon recht gut!

Wünsche dir alles Gute und viel Erfolg

Herzliche Grüße

Susanna S. aus CH - Egerkingen

 

Hallo Klaus

Mir persönlich hat es sehr gut gefallen. Es war für mich ein sehr interessanter, lehrreicher Workshop.

Ich war so sehr begeistert, dass ich es gleich meiner Familie und Freunden erzählen musste. Alle waren überrascht was ich ihnen zu erzählen und zu zeigen hatte.
Für mich war sehr interessant wie die Einhandrute auf Schwingungen reagiert.
Ich habe meine Schlafstätte und auch die meines Mannes entstört - so gut! Danke.

Ich habe das Seminar, das du so familiär geführt hast, wärmstens weiter empfohlen. Mir hat es sehr viel gebracht, diese Zeit mit jemanden zu verbringen der

mir Rede und Antwort stand.

Herzliche Grüsse

Cécile N. aus CH – Winznau

 

Grüezi lieber Klaus

Ich möchte noch ein Feedback zum Kurs nachholen:

SUPER, es war toll so unbedarft und naiv-neugierig an das große Unbekannte und Unverständige (eben mit dem Verstand) ran zu gehen. Ich habe es richtig genossen, „einfach drauflos zu arbeiten“, auszuprobieren, eigenständig sein zu dürfen, mit Deiner „Erlaubnis“ und großer Unterstützung. Es ging nie darum, in etwas „Heiliges eingeweiht“ zu werden, das ist so befreiend.

Ich habe mich sehr wohl gefühlt bei Dir, Du warst überzeugend, authentisch, kongruent. Konntest großes ganz einfach und fast nebenbei mitteilen. Es hat mich sehr beeindruckt, wie Du das Schlafzimmer von Monica ausgetestet hast, in einer Ecke eine Steckdose „entdecktest“ und als Monica sagte, nein da ist keine – bist Du einfach weitergegangen, ohne insistieren, rüberzubringen, dass das aber so sein muss. Souverän stehen lassen. Am nächsten Tag habe ich von Monica erfahren, dass sie eine Steckdose in DER Ecke gefunden hat, hinter dem Gestell! Das haut mich fast um.

Das Wichtigste und Interessanteste für mich war das Vertrauen in mich selber, das Du ausgestrahlt und weitergegeben hast. Mein Knoten mit dem Pendeln ist seither gelöst, es funktioniert einfach! Und ich habe einen riesigen Spass daran, das Arbeiten macht Freude, weckt in mir Neugier und Wissensdrang – Wissen in mir zu suchen und entdecken. Manchmal erschlägt mich der „Erfolg“ fast weil er so klar daherkommt und so unerwartet.

Ich arbeite viel mit den Zeichen, viel aus dem Bauch raus, erzähle, ermuntere meine Klienten/innen es auszuprobieren. Und meine Familie ist auch in Behandlung. Es ist so erstaunlich, wie schnell mein Mann sich auf die Zeichen eingelassen hat, ich kenne das von ihm nicht so. Offensichtlich bin ich überzeugt von der Wirkung und dementsprechend auch überzeugend.

Ich werde bestimmt im Fortbildungskurs weitermachen. In der Zwischenzeit tausche ich auch mit Monica aus, wir tüfteln weiter!

Liebe Grüsse

Iris G.  (Workshop Olten/CH Jan. 2011)

 

Medizin zum Aufzeichnen in Olten vom 11. bis 13. November 2011

 

Lieber Klaus

Die 3 Tage waren sehr interessant und lehrreich und haben mir sehr gut gefallen.

Das Seminar war sehr kompetent, klar strukturiert und aber auch sehr einfühlsam und liebevoll geführt.  

Ich persönlich habe mich in der Gruppe sehr wohl gefühlt, mit dem Kursraum musste ich mich zuerst anfreunden.

Das Wichtigste und Interessanteste für mich war, mich auf eine neue Methode einzulassen und zu spüren - dank deiner Beratung am Freitagmorgen - wie wirkungsvoll sie ist. Die Eigenerfahrung ist ja immer die Beste.
Nun geht es ans einsetzen und vertrauen. Ich habe schon begonnen, in der Praxis damit zu arbeiten….

Ich kann den Kurs nur weiterempfehlen und werde - falls er zustande kommt, was ich sehr hoffe, am Aufbaukurs teilnehmen.

Herzliche Grüsse und vielen Dank für Alles

 Brigitte G. aus CH – Lenzburg

 

Hallo Klaus

Eine Woche – und ich habe „Deinen“ Kurs in Starrkirch etwas verdaut. Für meine bescheidenen Kenntnisse in gesundheitlicher und anderer Hinsicht war es doch etwas viel, das da auf mich zugekommen ist.

An den Kurs hat mich meine Neugier gebracht. Und diese wurde „befriedigt“. Es gab so vieles, neues und unglaubliches zu sehen und zu hören – auch fühlen. Da ich keine Ambitionen für beruflichen oder privaten Aufstieg habe, versuche ich alles ein bisschen in meinen Schubladen zu versorgen und immer wieder vorzuholen, wenn ich das Gefühl dazu habe.

Auf jeden Fall herzlichen Dank für Deine Leitung. Du warst immer präsent und ausserordentlich nett mit allen Teilnehmern. Hoffe, dass es bald einen Auffrischungskurs gibt und wünsche Dir weiterhin alles Gute und viel Erfolg.

 Freundliche Grüße

 Angela C. CH – aus Olten

Mein Feedback zum Kurs vom 11.11-13.11.2011

Ich fand deinen Kurs sehr gut und sehr lehrreich. Dein Seminar war sehr gut strukturiert, vorbereitet und super geführt.
Durch deine gute Planung/Aufbau war man auch nie überfordert und stets bereit, auf dem gelernten neues aufzubauen und dazu zu lernen. Du kamst sehr sympathisch rüber, in einer einfachen, ehrlichen und unkomplizierten Art. Ich habe mich sehr wohl in dieser Gruppe gefühlt und bin immer noch begeistert.

Sehr gerne besuche ich wieder ein zukünftiges Seminar von dir. Sehr gerne empfehle ich sie auch weiter.

Herzlichen Dank für dein Engagement.

Sandra B. aus CH - Wangen

 

Lieber Klaus,

Sorry, dass ich mich erst jetzt melde!

Der Kurs bei Dir hat mir sehr gut gefallen, sowohl die Materie als auch Deine Präsenz! Du hast wirklich eine dynamische aber auch sehr aufmerksame Art. Ich langweile mich oft an Kursen und denke, würde gescheiter zuhause meine Sache machen, mein Haus pflegen, meine Kinder, mein Umfeld... Doch die 2 1/2 tage bei Dir waren wirklich voll interessant.

Besten Dank und schönen Sonntag noch

Sabine R. CH - aus Starrkirch-Wil

 

Lieber Klaus

Ich fand das Seminar sehr spannend, logisch aufgebaut und sehr informativ. Vorteilhaft war sicherlich auch, dass wir das theoretisch vermittelte gleich mit Übungen in der Praxis ausprobieren konnten. Das Seminar kann ich sicher weiterempfehlen für Leute, die bereit sind sich auf Neues einzulassen, auf etwas welches nicht den gängigen Denkmustern entspricht.

Ich habe mich jedenfalls bei Maja für den Fortsetzungskurs im Januar angemeldet.

Beste Grüße und eine schöne und besinnliche Adventszeit

Michel H. CH - aus Starrkirch-Wil

 

Lieber Klaus

Dieser Kurs bei dir war einfach super!
Du hast uns dieses wunderbare Werkzeug auf leichte Art und ausgewogen in Theorie und Praxis weitervermittelt.
Ich habe schon einiges ausgetestet und erfolgreich angewandt. Nebenbei hast du auch noch andere wertvolle Tipps einfließen lassen.
Vielen Dank auch für den Tipp mit der Propolistinktur. Dank ihr und dem direkten Aufzeichnen der richtigen „Medizin“ hat sich mein Zahnfleisch total erholt.

Deine Ausführung über das morphogenetische Feld habe ich bei einer Balance anhand eines speziellen Erlebnisses selbst ganz reell erfahren. Dies war äußerst lehrreich für mich.
Als ich vor Beginn des Kurses an deinen Büchertisch trat und die Styger-Bücher sah, fühlte ich mich sofort heimisch. Kurze Zeit vorher hatte ich nämlich bei Anton Styger ebenfalls ein Tagesseminar für nächstes Jahr gebucht.
Ich habe diesen Kurs als weiteren Puzzlestein auf meinem Weg erlebt und bin gespannt, wohin es mich weiterführen wird.

Ich freue mich auf den Aufbaukurs im Januar und habe mich bereits angemeldet. Ich kann dich auch jederzeit wärmstens weiterempfehlen.
Für die „nachgelieferten“ Unterlagen und deine weiteren Mails möchte ich mich ebenfalls ganz herzlich bedanken!

Ganz herzliche Grüße und bis bald

Edith H. aus CH-Dulliken

 

Hallo Klaus

Hier ein paar Zeilen zum Wochenende in Starrkirch-Wil.

Die Leitung des Seminars, die Theorie und Praxis, die Fragen und Antworten es war alles sehr interessant, lehrreich und hat mir sehr gut gefallen. Diesen Kurs kann ich allen weiter empfehlen.

Wünsche Dir eine gute Zeit und nochmals vielen Dank.

Liebe Grüße 

Maria Teresa W. aus CH - Kienberg

 

 

Medizin zum Aufzeichnen in Rammingen vom 18. bis 20. November 2011

 
Lieber Klaus,

das Seminar "Medizin zum Aufzeichnen Praxisorientierte neue Homöopathie©" ist eine Bereicherung für mich. Ich habe ein Handwerkszeug bekommen, das ich sofort anwenden kann, für mich selbst, meine Familie und Freunde und auch für die Menschen, die ich auf ihrem Weg der Selbstfindung begleite.

Ich fühle mich eingeladen, körperlich Ungleichgewichte mit der Rute zu messen und mit den gelernten Zeichen und Möglichkeiten auf unterschiedliche Weise ihre Harmonisierung zu unterstützen.

So kann ich seelische und spirituelle Begleitung auch mit einer ganz einfachen und praktischen "Methode" verbinden. 

Das Seminar hat mir Freude gemacht. Du hast uns viel ausprobieren lassen und auf sensible und kompetente Weise unser Lernen gefördert.

Ich freue mich jetzt darauf, auf meine ganz eigene Weise damit zu experimentieren und zu lernen.

Danke.

Arthur D. Höhenstadl, Bayerischer Wald

 

Hallo Klaus,

Die zweieinhalb Tage "Medizin zum Aufzeichnen" waren ein Erlebnis. Wir bekamen eine solche Fülle an Informationen, dass es noch einige Zeit dauern wird, bis ich alles integriert haben werde.
In der Kleingruppe war intensives Arbeiten möglich, so dass wir die viele Theorie auch sofort praktisch üben konnten. Es ging nicht nur um nachmachen, sondern auch um eigene Erfahrungen und Experimentieren. Dadurch war es ein sehr lebendiges Lernen, das ich in meiner Praxis auch sofort umsetzen, manchmal kreativ verändern und anwenden konnte - und was für ein Wunder - es funktioniert tatsächlich.

Die bisherigen Erfolge (ganz konkret: Schmerzreduzierung, abschwellende Ödeme, Hitzewallungen beseitigen, Lebensfreude und Leichtigkeit verstärken u.a.) lassen die Anwendungsgebiete immer weiter werden und ich werde bestimmt noch viele Einsatzmöglichkeiten dafür finden.

Danke Klaus für den klar strukturierten und lebendigen Unterricht, der es ermöglichte, den Inhalt von zwei Wochenenden an Einem vermittelt zu bekommen.

Das Wochenende war wirklich ganz große Klasse. So unendlich viele Werkzeuge in so kurzer Zeit.

 Herzliche Grüße

Sabine Kiesel, Heilpraktikerin aus Aitrach

Hallo Klaus,

ich gebe dir gerne ein Feedback, über das Seminar, das ich kürzlich besucht habe.
Natürlich hat man keinen Einfluss darauf mit wem man im Kurs sitzt, aber bei uns hat es sehr gut gepasst. Wir hatten einen sehr offenen und freien Umgang miteinander während wir bei Dir lernen durften. Mir hat alles sehr gut gefallen. Die Teilnehmerzahl war auch genau richtig. Mit vier Leuten ist es nicht zu hektisch und man kann selbst viel probieren.
Ich hatte zuerst auch die Befürchtung, "das " ( das Arbeiten mit der Rute) nicht zu können. Aber Du gehst so selbstverständlich mit dem Thema um, dass man sich dadurch mehr zutraut und es am Ende fast wie von selbst geht.

Ich habe in diesen zweieinhalb Tagen sehr viel gelernt, war aber nie gestresst oder unter Druck. Auch die Arbeitsunterlagen sind sehr gut aufbereitet und man kann auch zu Hause immer wieder nachlesen. Mich haben diese Tage neugierig gemacht und ich möchte noch mehr erfahren über Heilen mit Zeichen und die Arbeit mit dem Tensor.
Alles in allem war es sehr interessant und ich glaube viele Leute werden durch Deine Kurse eine ganz andere Sichtweiße bekommen.

Ich habe auch bei meiner Familie (und einer PflanzeJ) erste Versuche gemacht und habe das neu erworbene Wissen gleich anwenden können.

Ich kann den Kurs nur weiterempfehlen.

Ich wünsche Die eine gute Zeit und Grüße aus Frankfurt

Barbara G. aus Frankfurt

 

 

Diesen spannenden Kurs kann ich jedem Interessierten wärmstens empfehlen. Klaus Echtler versteht es auf einfühlsame Weise dir den Umgang mit der Rute zu näher zu bringen. Bald können verschiedene Situationen getestet sowie Störungen und Unverträglichkeiten mit entsprechenden Symbolen positiv beeinflusst werden. Besonders spannend fand ich die Wasserübertragung. Dabei werden unverträgliche Informationen durch neue gewünschte Informationen ersetzt. Doch das ist nur ein kleines Beispiel aus unbegrenzten Möglichkeiten die sich auftun. Die neu gewonnenen Erkenntnisse können sehr gut privat wie in der Praxis angewendet werden und bilden eine Bereicherung für jedermann. Ich bin sehr glücklich, Zugang zu dieser einfachen aber genialen Naturmedizin gefunden zu haben und freue mich jetzt schon auf weiterführende Kurse mit Klaus Echtler.

Evi L. aus CH-Wilen (Workshop Oberburg Schweiz 11.2009)

Lieber Klaus

Für mich war der Kurs sehr  interessant, gut organisiert und gut gestaltet.
Auch das Wechseln von Zuhören und aktiven Uebungen war genau richtig .
Da ich, als pensionierte Kindergärtnerin, das Gelernte nur für mich privat anwende,
denke ich, dass mir der Einsteigerkurs genügt. Ich war froh, dass ich schon Kinesiologiekurse besucht habe, denn der zweite Tag wäre für einen Laien ziemlich schwierig. Da aber der Grossteil der Kursbesucher schon genug Vorkenntnisse hatte,  war der Stoff gut gewählt.

Liebe Grüsse
Maria P. aus  Wynigen  (Workshop Oberburg Schweiz 11.2009)

Lieber Klaus,

mir hat das Seminar äußerst gut gefallen, vielen Dank dafür.
Ich muss sagen, meine Erwartungen wurden echt übertroffen. Denn auch wenn ich anfangs zweifelnd gekommen bin, ob mir das Arbeiten mit Zeichen nicht zu "abgehoben" ist, habe ich bereits am Ende des ersten Tages gewusst, dass es mich in den Bann gezogen hat und die Erklärungen keine leisesten Zweifel mehr zulassen.
Bereits heute habe ich im Büro die Wasserglas-Methode einer Kollegin empfohlen und bin auf totale Begeisterung gestoßen. Und auch zu Hause sind Katzen und Mann bereits in Testphase :)...
Vor allem hat mich das Erlernen der Rute fasziniert, da ich bereits negative Erfahrungen damit hatte. So schnell wie Du das vermittelt hast, ist gewaltig. Vor allem ist es Deine Kunst zu motivieren und Vertrauen zu erlangen, die den Erfolg dabei ausmacht. Da bin ich sicher.
Auch wenn das Üben mir anfangs als zu viel erschien, da ich abends echt immer extrem müde war, ist es, im Nachhinein betrachtet, doch der beste Weg, um die Sicherheit zu bekommen und jetzt auch zu Hause sofort am Ball zu bleiben und nicht erst alles einfach mal wegzulegen und ruhen zu lassen.
Für mich war es ein Seminar, das mir nicht nur viel Neues gelernt hat, sondern ganz viel Altes, das ich auch in meiner Energetiker-Ausbildung gelernt habe, bestätigt hat und das große Puzzle wieder ein weniger dichter werden ließ.
Dieses Seminar ist mehr als empfehlenswert für jedermann und eine wirkliche Bereicherung für das alltägliche Leben.

Vielen Dank & liebe Grüße

Alexandra F. aus Mills/Tirol (Workshop Innsbruck/Igls 07.2010)

 

Lieber Klaus,

Du musstest lange auf eine Rückmeldung zu Deinem Workshop im Juli warten, da ich danach noch viel unterwegs war.

Eine echte Bereicherung, diese Testmethoden, die ich bereits kannte, mit Deiner fachkundigen Anleitung, wiederholen zu können! Alles was Du zu bieten hattest, trug zum Gelingen dieses Seminars bei. Die entspannte Atmosphäre in unserer wirklich kleinen Gruppe ließ ein konzentriertes Arbeiten zu, und Du hast uns souverän durch den Stoff geführt.

Es war nicht an mir die Praxisorientierte Neue Homöopathie in Frage zu stellen, ich vermisste bei meinen bisher besuchten Seminaren eher klare schlichte Erklärungen und suchte den roten Faden in dieser Vielfalt der Möglichkeiten.

Dir ist es bestens gelungen uns diese spannenden Möglichkeiten, die uns mit der NH gegeben sind, nahe zu bringen, damit wir sie auch am Menschen anwenden können.

Ich komme gerne wieder zu einem weiteren Seminar und ich habe bereits einer jungen Kollegin, die in einem Schweizer Hotel eine Wellness-Abteilung plant, von Deinen Kursen erzählt.

Herzlichen Dank

Rita M.R. aus Strasbourg (Workshop Innsbruck 07.2010)

 

Hallo Klaus,

Das Seminar war sehr intensiv. Du hast es sehr gut verstanden – trotz der unterschiedlichen Voraussetzungen der Teilnehmer – jedem eine gute Arbeitsgrundlage zu vermitteln. Ich habe das gelernte schon sehr erfolgreich in meiner Praxis für die Patienten anwenden können. Es braucht zwar noch etwas Übung um etwas mehr Routine  - v.a. bei der Abfolge der Testung der verschiedenen Akupunktur-Punkte zu bekommen. Ganz klasse finde ich die Seminarunterlagen. Ich kann sehr gut noch mal nachlesen, was du uns sehr eindrucksvoll vermittelt hast.
Ein herzliches Danke!!!

Beate Barthel aus Rossau (Workshop Dresden 08.2010)

 

Hallo Klaus,

das Seminar hat mir sehr gefallen. Weiter so. Vor allem die praktischen Übungen haben gut ins Konzept gepasst. Da für mich alles Neuland war, hätte ich noch viel mehr Praxis gebraucht. Ob man Heilerfolge hat, das wird die Zukunft zeigen. Ich hoffe es ganz sehr.

Liebe Grüße Conni

HP Cornelia L. aus Bockau (Workshop Dresden 08.2010)

 

Lieber Klaus,

Das Seminar hat mir sehr gut gefallen und auch getan. Mein Mann sagte, ich sähe ganz erfrischt aus. Und so habe ich es auch empfunden. Für mich war es sehr schön und wichtig, dass der Kurs so klein war, gerade um den Umgang mit der Rute zu erlernen bzw. zu überprüfen, das hat mir sehr viel Sicherheit gegeben. Auch dass ich alles fragen konnte, was mir einfiel. Du bist sehr gut darauf eingegangen und ich glaube, dass ich einiges davon in meiner Praxis umsetzen werde. Ich bin sehr an einem Aufbaukurs interessiert. Vielen Dank, dass Du den Kurs trotz geringer Teilnehmer gemacht hast.
Ich bin sehr gespannt, wie die Körbler´schen Symbole nun wirklich wirken und freue mich darauf, viele Erfahrungen damit zu machen.

Herzliche Grüße und Dir auch eine fruchtbare und gesegnete Zeit.

HP Brigitte H. aus Gröbenzell (Workshop Kaufbeuren 10.2010)

 

Hallo Klaus

Der Kurs vom 5.-7. November 2010 hat mich fasziniert.

Ganz herzlichen Dank für die prompte Zusendung der Unterlagen.
Klaus Echtler hat uns den Umgang mit der Rute gut erklärt. Die Störungen und Unverträglichkeiten auf diese Weise herauszufinden und dann mit den entsprechenden Symbolen positiv zu beeinflussen, machte mir Eindruck. Besonders spannend fand ich die Wasserübertragung.

Ich denke jedoch, dass alles sehr viel Übung braucht. Wenn man es bei fremden Personen anwendet, soll man seiner Sache wirklich sicher sein und dies auch auf die Person ausstrahlen. Ich werde es vorerst nur bei mir anwenden und hoffe, dass es einen späteren Kurs gibt, wo man mit viel Übung die nötige Sicherheit erlangen kann."

Ich wünsche dir und deiner Familie viel Glück für die Zukunft.

Mit lieben Grüßen

Erika M. aus CH-Dulliken (Workshop Olten 11.2010)

 

Hallo Klaus
Dein Wochenend-Kurs in Olten hat mir sehr gut getan.
Meine Vorstellungen wurden voll und ganz erfüllt.
Mein Umgang mit der Rute hat mir Sicherheit gegeben und ich werde sie ganz sicher mit mehr Vertrauen einsetzen.
Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg.
Gruß Susanne J.

Susanne J. aus CH-Olten (Workshop Olten 11.2010)

 

Lieber Klaus,

ich möchte Dir nochmals ganz herzlich danken für den Kurs vom vergangenen Wochenende und die Einzelsitzung am Montag, die mir extrem gut getan hat.
Am Sonntagabend bin ich ja ziemlich erledigt und etwas deprimiert heimgekommen, umso mehr empfand ich die persönliche Beratung dann als Aufsteller und Bestärkung von Vielem, was ich schon gespürt habe.
Der Kurs war sehr interessant und ich habe die praktische Anwendung sehr geschätzt. Für mich als Neuling hätte es wahrscheinlich noch mehrere Anwendungen gebraucht, um sicherer zu werden.
Der theoretische Hintergrund ist auch nicht zu kurz gekommen - Du hast diesen Teil sehr anschaulich und kurzweilig gestaltet.
Den Kontakt mit den anderen Teilnehmerinnen fand ich sehr bereichernd und ich hoffe auf ein Wiedersehen zum Erfahrungsaustausch.
Ich habe vor allem persönlich vom Kurs profitiert und kann die verschiedenen Maßnahmen jetzt auch besser einordnen.
Wie ich das neu erworbene Wissen in der Familie umsetzen kann, muss sich noch zeigen. Aber an einem Aufbaukurs wäre ich sehr interessiert.

Nochmals ganz herzlichen Dank und liebe Grüße

Elisabeth R. aus CH-Olten (Workshop Olten 11.2010)

 

Lieber Klaus,

es war schön dich wieder zu sehen und zu erleben.
So habe ich trotz meiner kurzen Anwesenheit wieder
sehr viel mitgenommen. Auch solches das nicht unbedingt mit
PraNeoHom zu tun hat. Die Übung "himmeln und erden" ist
mir eingefahren- hat eine wunderbare Wirkung. Danke und
vielleicht auf bald.

Verena I. aus CH-Rohrbach (Workshop Olten 11.2010)

 

Lieber Klaus
 
Nochmals herzlichen Dank für alles.
Der Kurs war sehr interessant, gut aufgebaut, lehrreich und vollgepackt mit Informationen. Mit Deiner einfühlsamen, klaren Art hast Du das Ganze gut rübergebracht. Nun ist es also an uns, zu praktizieren und das Gelernte anzuwenden. Ich freue mich schon auf den nächsten Kurs.

Herzliche Grüße

Anita T. aus CH-Trimbach (Workshop Olten 11.2010)

 

Lieber Klaus

Dein Kurs war interessant und hat mir sehr gut gefallen. Ich als Laie konnte einiges mitnehmen. Ich finde Dein Führungsstil sehr gut, vom theoretischen gleich in die Praxis umgesetzt.
Ich werde das Gelernte nur privat brauchen, darum hab ich im Moment noch kein Bedarf für einen Aufbaukurs. Mit dem neuen Flyer hab ich Dich schon weiter empfohlen.
Ich wünsche Dir alles Gute, liebe Grüße

Elisabeth Z. aus CH Obergösgen (Workshop Olten 11.2010)

 

Hallo Klaus!

nochmals herzlichen Dank für den Kurs und auch die "Behandlung" am Montag. Ich habe  mir einen " Ritterschild" gemalt. ist eine wunderschöne Idee, merci!
 
Der Kurs. war spannend und sehr lehrreich gestaltet von dir. Ich habe kein einziges Mal auf die Uhr geschaut!
ich denke am meisten bringt einem und mir die Wassermethode. die Balance ist viel „schneller erledigt" als wenn ich alle Punkte der Meridiane halten soll (wie ich es bei der Lichtbahnenheilung mache!).allerdings gibt es auch Klienten, die lieber berührt werden möchten.
Die Methode "Ziele, Wünsche, Pläne, Probleme lösen, erfüllen oder erreichen" hat mich sehr fasziniert. Leider ist dieses Thema für mich zu schnell vorbei gewesen. Ich denke, man könnte hier mehr Zeit investieren. aber ich habe einfach viiiiiel gelernt.
Du hast den Kurs ruhig und liebevoll geleitet, obwohl dir am Freitagnachmittag bestimmt mal nach schreien zumute gewesen ist:-)
Ein Aufbaukurs würde mich insofern interessieren, als ich noch etwas lernen möchte über den Psychomeridian (worüber ich noch nie gehört habe¨) bestimmt hätte ich auch noch Fragen zum bereits erlernten.
Außerdem habe den Seminarpreis sehr fair gefunden!
Danke dir für Alles und wie wir in der Schweiz sagen:
heb dir sorg

Heidi K. aus CH Lostorf (Workshop Olten 11.2010)

Lieber Klaus

Ich habe die drei Kurstage bei dir sehr genossen und habe mich in der Runde wohl gefühlt. Es war sehr anstrengend aber nie langweilig. Ich konnte immer bis am Schluss mithalten obwohl ich sonst oft mühe habe mit der Konzentration.
Vielen Dank für deine vielen Unterlagen.

Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg und sende liebe Grüße aus der kalten Schweiz

Susette W. aus CH Starrkirch-Wil (Workshop Olten 11.2010)

Sonder-Aufbaukurse, Medizin zum Aufzeichnen,
Praxisorientierte neue Homöopathie ®

 

 

Medizin zum Aufzeichnen Aufbaukurs Olten vom 14. - 15. Januar 2012

 

Lieber Klaus

Vielen Dank für dein professionelles Führen des Kurses "Medizin zum Aufzeichnen 2" vom 14.und 15.1.2012 in Starrkirch. Du bist dieses Wochenende ruhig und selbstsicher aufgetreten und keine der vielen Fragen konnte dich aus der Fassung bringen.
Für mich war vor allem interessant, dass ich bei dir gespürt habe, dass die Rute manchmal auch Mittel zum Zweck sein kann und du eigentlich ein großes Gesamtwissen hast.
Ich habe mich trotz meiner Erkältung und der daraus entstandenen Müdigkeit wohl gefühlt und glaube, einen weiteren wichtigen Schritt in meiner Entwicklung gemacht zu haben. Dafür und auch für die anschließende Erdstrahlenbelastungsanalyse danke ich dir ganz herzlich.
Ich freue mich sehr auf deinen nächsten Ausbildungskurs. Obwohl ich im Juni ferienabwesend bin, hoffe ich, dass ich die Teilnahme vielleicht trotzdem möglich machen kann.

 Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg, innere Zufriedenheit und freue mich immer, etwas von dir zu hören und zu lesen.

Herzlich

Katarina F. aus CH – Olten

 

 

Sonder Aufbaukurs Brixen/Neustift vom 10. - 11. Februar 2012

 

 

Hallo Klaus,

nochmals vielen Dank für alles. Beide Tage waren sehr interessant, aber auch anstrengend.

Du verstehst es ausgezeichnet auf alle einzugehen, ein weiterer Aufbaukurs wäre sicher interessant.

Liebe Grüße

Margaret P. aus I – Mareid/Ratschings

 

Lieber Klaus,

am meisten möchte ich mich für (deine) meine  mediale Sitzung bedanken. Ich spüre erst jetzt wie gut mir das getan hat , und dass du dadurch mein Vertrauen in mich selbst viel gestärkt hast- DANKE. Diese schönen Bilder lasse ich tief in meine Seele fallen und sie können sich dort verankern. Ich habe bei meiner kleinen Arbeit Dinge erfahren, die mir wie ein Wunder vorkommen.

Du willst, dass ich ehrlich bin!

Wenn ich an das Seminar denke, kommen teils ungute Gefühle in mir hoch, bzgl. der Gruppe, die zu deiner rechten Seite war. Ich hab noch nicht richtig verstanden, was es mir zeigen will. Wenn es für mich wichtig ist oder dass es eine Lernaufgabe sein soll, hoffe ich auf Klarheit, oder vielleicht kannst du mir dabei behilflich sein.

DU WARST EINFACH GUT

Nun wünsche ich dir alles Liebe und viel Erfolg

Es grüßt mit Herzenswünschen

Elisabeth Sch. aus I - Sterzing

 

Servus Klaus,

mir hat der Kurs wieder sehr gut gefallen. Ich habe vieles gelernt und interessantes erfahren. Meine Erfahrungen sammle ich bei meiner Familie.

Ich würde gerne noch einen Aufbaukurs besuchen.

Ich grüße Dich herzlich

Rosmarie G. aus St. Johann im Ahrntal

 

Lieber Klaus,

mir hat das Wochenende in Brixen sehr gut gefallen und gut getan. Gut getan hauptsächlich deshalb, weil wir selbstständig ausprobieren, arbeiten und bereits umsetzen durften, ohne berichtigt oder überprüft zu werden.

Das was wir getestet und aufgemalt haben, war richtig und basta. Das hilft einem sehr in der anfänglichen Unsicherheit.

Das wichtigste in diesem Kurs war für mich Ursachensuche in verschiedenen Bereichen und Aura, weil heute vielfach nur Symptome behandelt werden und selten auf den Grund gegangen werden. Wirklich interessant.

 Auch hat mir die Familienaufstellung mit Symbolen sehr gut gefallen.

Mein Beispiel mit den vier Personen war umwerfend. Mein Ich, das an Füßen und Händen zu schwitzen beginnt, wenn sie Ruth gegenübersteht (wenn ich sie sehe, habe ich immer das Gefühl, ich muss davonlaufen), mein Mann, der einen Druck in der Magengrube verspürt (neulich sagte er zu mir, er könnte brechen, wenn er sie sieht). und Ruth, die sagte, mir geht’s gut. (Das kann ich zwar nicht verstehen, aber es ist im echten Leben genau ihre Aussage)

Ich sagte zwar ich weiß nicht ob ich es ausgleichen will, aber ich habe es getan. Dankeschön.

Ich werde das Gelernte hauptsächlich bei meiner Familie anwenden, aber sicher auch bei Freunden und Verwandten, die dafür offen sind.

Aber auch meine vielen Tiere, ca. 50 Stück werden davon profitieren. Und ich muss sagen, seit ich die Bücher von Anton Styger lese, betrachte ich auch meine Tiere mit anderen Augen. Wirklich Bücher die ich weiterempfehlen kann und da ich selber schon Erfahrungen gemacht habe mit hängengebliebenen Energien, möchte ich sagen, dass es sehr wichtig ist, diesen armen Seelen zu helfen. Manchmal genügt das Sehen und Verstehen für den Grund, warum sie nicht gegangen sind, das Einhüllen in Licht und Liebe und ein bisschen Energie, damit sie den Sprung schaffen. So wie ich es erlebt habe, löst sich am dritten Tag nach dem Tod der Ätherleib in Licht auf und bildet den Kanal zur anderen Welt. Wenn Seelen hier festgehalten werden, durch welchen Grund auch immer, entscheiden sie sich nicht fürs gehen. Danach können sie nicht mehr aus eigener Energie weg und man muss ein wenig helfen.

Aber das ist ein schwieriges Thema und jeder darf dazu seine eigene Meinung haben.

Ich freue mich bereits auf einen Aufbaukurs und ein Wiedersehen.

Nochmals herzlichen Dank, ich habe sehr viel gelernt und viele Zusammenhänge besser verstanden.

Liebe Grüße

Andrea K. aus I - Tiers

Servus Klaus,

Der Aufbaukurs in Neustift hat mir super gut gefallen, hauptsächlich der 2. Tag, da er die Aura mit einschloss. Ebenso die Rückführung über den Psychomeridian, mit dessen Auflösung von körperlich manifesten Krankheitsbildern, bei denen man schon bei Bewusstwerdung des vergangenen Datums einen Großteil des Problems gelöst hat, denke ich.

Mich würden weitere Aufbaukurse sehr interessieren , wäre auf jedem Fall dabei.
Liebe Grüße,

Heidrun H. aus I - Laas

 

Hallo Klaus,

dieser Workshop in Kloster Neustift war echt interessant, überhaupt das Thema mit dem Psychomeridian hat mir besonders gefallen und was man daraus alles lesen kann.

Es war eine harmonische Gruppe, die sich echt super zusammengefügt und sich gleichzeitig gegenseitig ergänzt hat. Es war ein echt tolles Erlebnis.

Werde dieses Erlernte vertiefen und versuchen, damit vielen Menschen zu helfen.

Vielen Dank und alles Gute

Reinhold S. aus I – Vahrn/Brixen

 

Lieber Klaus

Ich hab Dir im Juni 2011eine ausführliche Rückmeldung geschickt, da hat sich wenig geändert. Gerne möchte ich Dir noch sagen, dass ich Dich als sehr achtsam, sorgfältig und wertschätzend erlebe und dass ich Deine Kompetenzen und Deine Gewissenhaftigkeit sehr schätze.

Oft schon hat mir das "Stricheln" sehr geholfen. Bin grad mit meiner Schilddrüse, Blutdruck, usw., also mit Langzeitsachen beschäftigt. Und es scheint sich tatsächlich zu bessern!

Mit lieben Grüße

Greti S. I - Brixen

Aufbaukurs Dresden im August 2010

 

Das Seminar hat mir wieder einmal sehr gut gefallen. Es ist einfach mein letztes Rüstzeug, was ich noch für die Arbeit in meiner Praxis brauchte, gewesen. Alle meine weiteren Seminare werden "göttlich" also von "oben" geleitet.
Wir waren eine dufte Truppe in Dresden. Da macht das Lernen und Üben doppelt Spaß. Und wenn man dann noch einen Seminarleiter namens "Klaus Echtler" hat, ist alles perfekt.
Nach dem ersten Seminar, war ich absolut gespannt auf den Aufbaublock, ob dieser genauso gut wird wie das Éinführungsseminar. Und:
Es war sogar noch besser als das Erste, für mich jedenfalls.
Das Tollste für mich an dem Seminar war, dass nicht nur eine "Wasserübertragung" möglich ist, sondern auch eine Übertragung auf Globuli und Tropfen für Menschen, die am Tag nicht bzw. schlecht die Möglichkeit haben, das Wasser mit der nötigen Information zu versehen wie z.B. Verkäuferinnen oder Busfahrer u.a. Ich denke, mehr verraten ist nicht, denn derjenige, der mehr erfahren will, sollte bei dir das Seminar einfach belegen.
Sollte es noch eine Oktave höher geben, warum nicht! Dann melde dich einfach mal wieder, wenn alles klappt, bin ich mit dabei.
 
Lieber Klaus, ich danke dir von Herzen für deine liebevolle, sanfte, offene Art, es hat mir echt(`ler) gefallen!

Ramona S. aus Großdubrau (Workshop Dresden 08.2010)
 

Hallo Klaus

Ich kann nur immer wieder betonen, dass ich richtig viele Anregungen mitnehme aus deinen Kursen. Nicht nur, was die Kursthemen betrifft, sondern auch vieles, was darüber hinaus geht.
Die Kurse sind methodisch sehr klar und gut strukturiert, trotzdem nicht starr oder in der Durchführung unflexibel, ganz im Gegenteil. Es bleibt stets genug Raum, auch mal den geplanten Ablauf im Interesse der Gruppe oder einzelner Teilnehmer zu ändern. Alle theoretischen Inhalte werden immer wieder in praktischen Tests und Übungen zur Anwendung gebracht.

Hervorzuheben sind unbedingt dein Einfühlungsvermögen, deine ausgeglichene, geduldige, alles in allem positive Art, die Kurse zu leiten. Man fühlt sich einfach in solchen Kursen gut aufgehoben, in denen es nicht nur um Wissensvermittlung geht, sondern auch um den achtsamen Umgang mit allen und allem, was du ja immer wieder vorlebst. Ich fühle mich nach deinen Kursen jedenfalls heiler als vorher. Und ich bin inzwischen davon überzeugt- vor allem durch deine Kurse, dass ich oder dass jeder ein Heiler sein kann, wenn er mit Liebe und Verantwortlichkeit (be)handelt.

Vielen Dank und viele neue Interessenten
(und denen wünsche ich die Konsequenz, auch wirklich Kurse zu belegen. Es lohnt sich!).

Gesegnete Zeit und ich hoffe, wir sehen uns irgendwann,
vielleicht im nächsten Jahr wieder.

Liebe Grüße!

Bernd L. aus Dresden (Workshop Dresden 08.2010)

 

 

Lieber Klaus,

Dein praxisorientiertes Seminar war mal wieder sehr bereichernd. Vielen Dank, dass du damals meinetwegen den Kursablauf geändert hattest. Allerdings bedauere ich es trotzdem, dass ich den 2. Tag nicht dabei sein konnte. Bernd hat mir schon erzählt, was du noch für interessante Methoden weitergegeben hast.
Trotzdem ist für mich der Psychomeridian eine tolle Methode, relativ schnell zum Kern der Thematik zu kommen. Leider bekomme ich in meinem Umfeld viel zu wenig die Chance, damit zu "experimentieren". Oder ist das etwa auch gut?
Naja wie immer... Bei mir gibt es ja noch genügend zu lösen. Bin auch fleißig am Wasser trinken.

Vielleicht bin ich bei dem Geistheil-Seminar dabei. Liebäugeln tu ich auf jeden Fall damit.
Lass es dir gut gehen und liebe Grüße von

Irmi R. aus Dresden (Workshop Dresden 08.2010)

 

Radionischer Energietest nach Dr. Rosina Sonnenschmidt

 

Hallo Klaus,
der Kurs bei dir war rundum gelungen.
Die Zeit, das Eingehen auf die Kursteilnehmer, die Themen, die Übungsmöglichkeiten hat alles gepasst.
Schönen Urlaub, bis bald!

Susanne G. aus 86860 Jengen (Workshop Kaufbeuren 07.2010)

Seminarprogramm

allgemeine Seminarinformation

Datum: Individuelle Terminabsprachen möglich.
Ort:

Wir kommen auch gerne zu Ihnen/Euch

Ich unterstütze:

Gutschein

© 2018 | 

Klaus Echtler • Hauptstr. 144 b • 86871 Rammingen • Tel. 08245 - 96 70 800 • Mail

 | designed by abavo